{} }
Zum Inhalt springen

Auslaufen, Radfahren und Krafttraining

+++ Regeneration und Laufeinheit +++ Sieben Spieler bei der U23 +++ Avevor und Buballa beste Zweikämpfer +++ Møller Dæhli, Neudecker und Knoll laufstark +++

+++ Der Sonnabendmorgen (11.8.) stand bei den Kiezkickern ganz im Zeichen der Regeneration. Die Spieler machten sich entweder mit dem Fahrrad oder laufend auf den Weg ins Niendorfer Gehege. Anschließend ging es für die Spieler, die am Vortag in der Startelf gestanden hatten, unter Anleitung von Athletiktrainer Janosch Emonts im Kraftraum weiter. Die Kicker, die nicht oder nur kurz gespielt hatten, absolvierten auf dem Platz noch eine zusätzliche Laufeinheit. +++

+++ Gleich zehn Spieler waren bei der Regenertionseinheit nicht mit von der Partie. Marc Hornschuh, Luca Zander und Jan-Philipp Kalla trainierten weiterhin individuell. Ryo Miyaichi, Jan-Marc Schneider, Luis Coordes, Brian Koglin, Jakob Münzner, Ersin Zehir und Florian Carstens fuhren allesamt mit der U23 zum Auswärtsspiel beim VfB Oldenburg. +++

+++ Beim 2:0-Heimsieg gegen den SV Darmstadt 98 waren Christopher Avevor und Daniel Buballa auf braun-weißer Seite die besten Zweikämpfer. Avevor gewann zehn seiner zwölf Zweikämpfe und damit ganz starke 83,3 Prozent, Buballa entschied zwölf seiner 18 Duelle und damit 66,7 Prozent für sich. Buballa war zudem mit 33,24 km/h der schnellste Kiezkicker. +++

+++ Mehrere Kiezkicker präsentierten sich gegen Darmstadt sehr laufstark. Bis zu seiner Auswechslung in der 77. Minute war Mats Møller Dæhli der laufstärkste Kiezkicker, 10,52 Kilometer legte der offensive Außenspieler, der hinter Buballa mit 32,27 km/h zweitschnellster Kiezkicker war, zurück. Nach 90 Minuten plus Nachspielzeit legte Richard Neudedecker mit 11,2 Kilometern die meisten Meter zurück. Knapp hinter ihm reihten sich Marvin Knoll (11,13 km) und Christopher Buchtmann (11 km) ein. +++

 

(hbü/hb)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's