{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker starten in die Länderspielwoche

+++ Kiezkicker starten in die Länderspielwoche +++ Buballa und Knoll beenden Einheit frühzeitig +++ Becker und Gyökeres noch dabei +++ Rückrundenstart für 1. Rugby-Herren +++ Handballer*innen mit Dreifach-Heimspiel +++

+++ Am Montagnachmittag (11.11.) starteten unsere Kiezkicker mit ihrem ersten Training in die Länderspielwoche. Nach einem Aufwärmprogramm mit und ohne Ball ging's mit verschiedenen Spielformen ohne Torhüter weiter, ehe einige Sprints und Läufe folgen sollten. Zum Abschluss ließ Cheftrainer Jos Luhukay seine Mannschaft dann in zwei Teams im 9-gegen-9 antreten. +++

+++ Für zwei Kiezkicker endete die erste Einheit früher als geplant. Während Marvin Knoll das Training nach einem Schlag aufs linke Bein frühzeitig beenden musste, bekam Daniel Buballa einen Ball mit voller Wucht ins Gesicht, anschließend fiel er unglücklich aufs Knie. +++ 

+++ Während sich Jakub Bednarczyk, James Lawrence, Leo Østigård und Mats Møller Dæhli bereits auf Länderspielreise befinden, mischten die beiden weiteren Nationalspieler Finn Ole Becker und Viktor Gyökeres noch beim Training mit. Bei der Einheit machten mit Julian Barkmann, Mert Kuyucu, Marvin Senger, Christian Viet, Seung-won Lee (alle U23) sowie Max Brandt und Franz Roggow (beide U19) zudem sieben Nachwuchsspieler mit. Während Matt Penney individuell trainierte, spulte Christian Conteh im ENDO Rehazentrum sein Rehaprogramm. +++

+++ Am Sonntag (10.11.) war das Hannoveraner Stadtderby zwischen Hannover RV II und dem DRC Hannover (17:17) das letzte Spiel der Hinrunde in der 2. Rugby-Bundesliga Nord. Für unsere 1. Rugby-Herren, die zur Halbserie einen Zähler hinter Hannover RV II auf Platz zwei liegen, geht's zum Rückrundenstart am Sonnabend (16.11., 14 Uhr) zum Wiedenbrücker TV. Für unsere 1. Rugby-Frauen steht in der 1. Bundesliga das letzte Hinrundenspiel erst noch auf dem Programm, am Sonnabend (16.11., 14 Uhr) emfpangen sie die SG Rhein-Main. +++

+++ Richtig was los ist am Sonnabend (16.11.) in der Sporthalle Budapester Straße, denn unsere Handballer*innen bestreiten drei Heimspiele. Den Auftakt machen unsere 2. Frauen, sie empfangen in der Landesliga Hamburg um 16:15 Uhr den TH Eilbeck II. Weiter geht's um 18 Uhr für unsere 1. Frauen, sie treffen in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein auf die SG Todesfelde/Leezen. Zum Abschluss geht's für unsere 1. Herren um 20 Uhr in der Oberliga HH/SH dann gegen den TSV Kronshagen. +++

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's