{} }
Zum Inhalt springen

Trainingsfreier Sonntag für siegreiche Kiezkicker

+++ Trainingsfreier Sonntag +++ Kalla und Carstens zweikampfstark +++ Dudziak und Zander laufstark +++ Miyaichi und Veerman sprintstark +++ Knoll und Carstens ballverliebt +++ Ziereis und Schneider signieren +++ 1. und 3. Frauen im ODDSET-Pokal +++

+++ Nach dem 2:0-Heimsieg gegen Fürth können unsere Kiezkicker am trainingsfreien Sonntag (16.12.) die Beine hochlegen und die Akkus aufladen. Die Vorbereitung auf das letzte Heimspiel des Jahres gegen den 1. FC Magdeburg startet die Kauczinski-Elf dann am Dienstag (18.12.) um 14 Uhr. Hier die Trainingszeiten der kommenden Woche: KLICK! +++

+++ Gegen Fürth war Jan-Philipp Kalla der zweikampfstärkste Kiezkicker, der Linksverteidiger gewann 22 seiner 29 Duelle und damit ganz starke 75,68 Prozent. Bei seinem Heimdebüt am Millerntor präsentierte sich auch Torschütze Florian Carstens sehr zweikampfstark. Der Innenverteidiger entschied 18 seiner 25 Duelle und damit ebenfalls starke 72 Prozent für sich.

+++ Wie schon in Bochum war Jeremy Dudziak der lauffreudigste Kiezkicker, gegen die SpVgg spulte er starke 12,45 Kilometer ab. Luca Zander belegte teamintern mit 11,70 km den zweiten Platz. +++

+++ Den schnellsten Sprint legte mal wieder Ryo Miyaichi hin, der offensive Flügelspieler erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 34,47 km/h und verwies Henk Veerman mit seinem Topspeed von 34,25 km/h knapp hinter sich. +++

+++ In puncto Ballkontakte führte kein Weg an Marvin Knoll vorbei. Der defensive Mittelfeldspieler knackte die 100er-Marke und kam auf 101 Ballkontakte. Teamintern belegte Florian Carstens mit 85 Ballkontakten Platz zwei. +++

+++ Am Mittwoch (19.12.) schauen Philipp Ziereis und Jan-Marc Schneider für eine Autogrammstunde bei Sport Nielsen in der Hamburger Meile vorbei. Wenn Ihr Euch ein Autogramm der beiden Kiezkicker holen oder kurz mit den beiden schnacken wollt, kommt zwischen 18 und 19 Uhr vorbei! +++

+++ Der Sonntag steht voll und ganz im Zeichen des Hamburger ODDSET-Pokals der Frauen, im Pokal-Achtelfinale sind gleich zwei FCSP-Teams im Einsatz. Unsere 1. Frauen spielen ab 15:30 Uhr bei den 1. Frauen von Union Tornesch um den Einzug ins Viertelfinale, unsere 3. Frauen empfangen um 15 Uhr die 1. Frauen des Hamburger SV. +++

 

(hb)

Foto: Witters


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's