{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker starten Vorbereitung auf Darmstadt ☠ eFootballer weiter auf PlayOff-Kurs

+++ Volle Konzentration: Kiezkicker starten Vorbereitung auf Darmstadt +++ Wichtiges Zeichen gegen Homophobie: FC St. Pauli unterstützt Aktion von 11Freunde +++ Auf PlayOff-Kurs: eFootballer verteidigen Platz fünf +++ Neugestaltung der Haupttribüne: Viva con Agua sucht Künsterinnen +++

+++ Unsere Kiezkicker haben am Mittwochmittag (17.2.) ihre Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 gestartet. Nach dem trainingsfreien Dienstag (16.2.) legte Cheftrainer Timo Schultz den Fokus auf verschiedene Spielformen auf Klein- und Großfeld sowie auf mehrere kleine und große Tore. Erfreulich: Eric Smith, der im Spiel gegen Nürnberg zu Beginn der zweiten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, konnte das komplette Mannschaftstraining mitmachen. +++

+++ Richtige und wichtige Aktion von 11FREUNDE: In der aktuellsten Ausgabe stärken 800 Fußballerinnen und Fußballer in Deutschland homosexuellen Profis den Rücken.⁠ Die aktuelle Ausgabe kommt mit gleich sechs verschiedenen Covern daher, auf dem lila-farbenen Cover: Kiezkicker Sebastian Ohlsson. Hier geht's zur 11FREUNDE-Website! +++

+++ Am Dienstag (16.2.) haben unsere eFootballer in der Virtual Bundesliga ihren fünften Platz, der die Teilnahme an den PlayOffs bedeutet, verteidigt. Zunächst trennten sich im nachgeholten 2-gegen-2 von Bayer Leverkusen mit 1:1, das ebenfalls nachgeholte 2-gegen-2 gegen Holstein Kiel ging dann mit 0:2 verloren. Anschließend lief es dann aber deutlich besser: Erst gegen unsere eFootballer den Tabellendritten 1. FC Köln mit 5:2 besiegen, nach einem 6:3-Erfolg gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig konnten sie die Controller dann durchaus zufrieden zur Seite legen. +++

+++ Künstler*INNEN aufgepasst! Eure Kreativität ist gefragt. Unter dem Motto "St. Pauli - 100 Blickwinkel" können alle Frauen und nicht-binären Menschen ihren künstlerischen Beitrag zur Neugestaltung der Haupttribüne im Millerntor-Stadion leisten. Mit den insgesamt 100 Arbeiten aller Genres sollen bewusst die Blickwinkel auf St. Pauli als Verein, Stadtteil und Lebensgefühl aus rein weiblicher Sicht gezeigt werden. Bewerbt Euch noch bis Freitag (26.2.)! Hier findet Ihr alle Infos zur Aktion "St. Pauli - 100 Blickwinkel" +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's