{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Kiezkicker mit regenerativer Einheit am Mittag - Irvine spulte die meisten Kilometer in Ingolstadt ab

Für unsere Kiezkicker stand nach dem Auswärtssieg beim FC Ingolstadt 04 eine regenerative Einheit am Sonntagmittag (27.2.) auf dem Programm. Beim FCI war Jackson Irvine lauffreudigster Akteur im braun-weißen Trikot.

+++ Nach dem Spiel beim FC Ingolstadt 04 kehrten unsere Kiezkicker noch am selben Tag zurück nach Hamburg. Am Sonntagmorgen (27.2.) stand eine regenerative Einheit auf dem Programm, bevor dann am Dienstag (1.3., 20:30 Uhr) das Pokal-Viertelfinale beim 1. FC Union Berlin) ansteht. +++

+++ Mit 11,58 Kilometern war Jackson Irvine in Ingolstadt laufstärkster Kiezkicker, gefolgt von Kofi Kyereh (10,95 km) und Afeez Aremu (10,77). Für unseren defensiven Mittelfeldspieler Aremu war es nach seiner Verletzung außerdem wieder der erste Startelf-Einsatz seit dem Auswärtsspiel in Darmstadt (20.11.). Bester Zweikämpfer über die volle Spielzeit war Jakov Medić, der 88,9 Prozent seiner direkten Duelle gewann. +++

+++ FCSP-Angreifer Guido Burgstaller erzielte beim FC Ingolstadt 04 seinen insgesamt 17. Saisontreffer im braun-weißen Trikot. Damit steht Burgi ganz oben auf der Torjägerliste, gefolgt von Schalkes Simon Terodde (16 Tore) und Hamburgs Robert Glatzel (14 Tore). +++

 

(ch)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY