{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Über 2.000 Läufer*innen beim 12. X-Mass-Run - Kamboj erreicht Gruppenphase der eChampions League

+++ Über 2.000 Läufer*innen beim 12. X-Mass-Run +++ eFootballer gegen den 1. FC Köln und FC Schalke 04 +++ Kamal Kamboj erreicht Gruppenphase der eChampions League +++ Vorrunden-Aus für Wilke und Stächlin bei Teqball-WM +++ Servicecenter am Do. (1.12.) erst ab Mittag erreichbar +++

+++ Am Sonntag (27.11.) nahmen beim 12. X-Mass-Run unserer Triathlonabteilung mehr als 2.000 Läufer*innen teil und diese legten die fünf Kilometer durchs Millerntor-Stadion, übers Heiligengeistfeld, durch Planten un Blomen und wieder zurück in vielen lustigen, kreativen und bunten Kostümen zurück. Überragend aber nicht nur die Kostüme, sondern auch die Spendenbereitschaft. So kam eine Spendensumme in Höhe von 15.300 Euro zusammen, diese wird an fünf gemeinnützige Organisationen verteilt. Bei den Männern legte Dennis Mehlfeld die Strecke mit 17:13 Minuten am schnellsten zurück, bei den Frauen überquerte Ricarda Gerlach nach 19:48 Minuten als Erste die Ziellinie an der Ecke zwischen Gegengerade und Südtribüne. +++

+++ Nach einem spielfreien Wochenende steht für unser eFootball-Team am Dienstagabend (29.11.) der vierte Doppel-Spieltag in der noch jungen Virtual-Bundesliga-Saison an. Für unsere eFootballer geht's um 18 Uhr zunächst gegen den 1. FC Köln und um 19:30 Uhr dann gegen den FC Schalke 04. Beide Spiele könnt Ihr live auf unserem Twitch-Kanal verfolgen! +++

+++ Apropos eFootball: Kamal Kamboj hat sich am vergangenen Wochenende in der Online-Qualifikation für die Gruppenphase der eChampions League durchgesetzt und sich für diese qualifiziert. Im alles entscheidenden Spiel erzielte Kamal in der letzten Minute mit einer direkt verwandelten Ecke den Siegtreffer. Die Gruppenphase findet am Sonnabend (18.2.) und Sonntag (19.2.) im Londoner Here East Theatre statt. Die K.O.-Runde wird Ende April (erneut in London) ausgespielt, die Endrunde findet Anfang Juni 2023 dann in Istanbul statt. +++

+++ In der vergangenen Woche haben Nelly Wilke und Yannic Stächelin an der Teqball-WM in Nürnberg teilgenommen. Wilke konnte im Einzel eines von drei Gruppenspielen gewinnen und verpasste den Einzug in die Endrunde knapp. Auch im Mixed-Doppel war die WM für Wilke und Stächlin nach der Gruppenphase bereits beendet. +++

+++ Aufgrund einer internen Veranstaltung könnt Ihr unser Servicecenter am Donnerstag (1.12.) nicht wie gewohnt ab 10 Uhr erreichen, sondern erst ab ca. 13 Uhr. Das betrifft sowohl die Hotline des Servicecenters (040 - 317 874 510) als auch das Kartencenter am Millerntor-Stadion. +++

 

(hb)

Foto: Michael Strokosch

Anzeige

Congstar
DIIY