{} }
Zum Inhalt springen

Kurz und knackig

+++ Brodersen scheidet mit U20 des DFB im WM-Achtelfinale aus +++ Millerntor-Stadion von PETA ausgezeichnet +++ U16 erreicht Pokalfinale, U12 zieht ins Halbfinale ein +++

+++ Als Gruppendritter qualifizierte sich die deutsche U20-Nationalmannschaft mit unserem Keeper Svend Brodersen bei der U20-WM in Südkorea für das Achtelfinale. Hier traf die DFB-Auswahl am Mittwochnachmittag (31.5.) auf Sambia. Wie schon bei den Vorrundenspielen gegen Mexiko (0:0) und Vanuatu (3:2) stand Brodersen erneut im Kasten und erlebte einen wahren Krimi. Nach 1:0-Halbzeitführung drehte Sambia die Partie und zog auf 3:1 davon. Die Elf von Trainer Guido Streichsbier gab sich nicht auf und konnte dank zweier später Treffer (89., 90.+4) die Verlängerung erzwingen. In der 107. Minute gelang Sambia dann der 4:3-Siegtreffer, für Brodersen und die U20 bedeutete die Niederlage das Aus bei der WM. +++

+++ Am Mittwoch (31.5.) hat Deutschlands größte Tierrechtsorganisation PETA die Rangliste der vegan-freundlichsten Fußballstadien der zurückliegenden Saison 2016/2017 veröffentlicht. Wie im Vorjahr landete unser Millerntor-Stadion dank seines vielfältigen veganen Angebots hinter der Allianz Arena des TSV 1860 München auf Platz zwei. "Vegane Currywurst, Bagel, Cookies und die Kreativabteilung des Foodtruck von Vincent Vegan liefern konstante Leistung auf hohem Niveau", lobte PETA, das unseren FCSP zum Fairnesssieger in der 2. Bundesliga kürte. Dieser zeichne sich durch das größte vegane Angebot aus – also das Angebot, das die Vielfalt der veganen Ernährung zeigt und fair gegenüber den Tieren ist. "Hier besticht der FC St. Pauli durch ein Angebot, das seinesgleichen sucht", begründete die Tierrechtsorganisation. +++

+++ Am Dienstagabend (30.5.) waren unsere U16 und U12 im Hamburger Pokal gefordert. Die U16 gastierte im Halbfinale beim TSV Uetersen und setzte sich am Ende deutlich mit 6:1 durch. Die Tore erzielten Nemo Philipp, Eren Polat (je 2) sowie Lasse Sortehaug und Aurel Loubongo-Mboungou. Im Endspiel geht's am Sonnabend (17.6., 14 Uhr) gegen den Sieger der Partie Eintracht Norderstedt gegen Niendorfer TSV. Auch unsere U12 feierte einen klaren Sieg, die Kiezkicker besiegten den SC Victoria daheim mit 5:1. Am Mittwoch (7.6., 18:30 Uhr) geht's im Halbfinale dann zu den "Rothosen". +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's