{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Zwei Abgänge bei der U23: Schütt wechselt nach Norderstedt, Düwel zu TeBe Berlin

Weitere Veränderung im Kader unserer U23: Abwehrspieler Maximilian Schütt und Mittelfeldspieler Max Düwel verlassen das Team mit sofortiger Wirkung. Während Schütt fest zu Ligakonkurrent Eintracht Norderstedt wechselt, wird Düwel bis zum Saisonende auf Leihbasis für den Nordost-Regionalligisten TeBe Berlin auflaufen.

Schütt wechselte im Sommer 2019 vom SV Werder Bremen zu den Braun-Weißen und schaffte nach zwei Jahren bei der braun-weißen U19 den Sprung in die U23. Für diese absolvierte der Innenverteidiger insgesamt 48 Partien (3 Tore, 1 Vorlage) in der Regionalliga Nord.

Düwel war im Sommer 2018 von Blau-Weiß Schenefeld zur braun-weißen U17 gewechselt, ihm gelang im vergangenen Sommer der Sprung in unsere U23. Für diese kam der Mittelfeldspieler in der laufenden Regionalliga-Saison auch verletzungsbedingt nur auf vier Einsätze.

 

(hb)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY