{} }
Zum Inhalt springen

1. Frauen krönen tolle Saison mit 5:0-Heimsieg gegen Delmenhorst

In beeindruckender Weise schlugen unsere Girls in Brown am Sonntag (21.5.) die künftigen Zweitligakickerinnen vom TV Jahn Delmenhorst mit 5:0. Bereits nach zwei Sekunden traf Nina Philipp zum 1:0, sie versenkte den Ball direkt vom Anstoßpunkt im Delmenhorster Gehäuse. Danach spielte das Team 90 Minuten groß auf, siegte verdient mit 5:0 und bereitete der langjährigen Kapitänin Inga Schlegel sowie Trainer Kai Czarnowski einen berauschenden Abschied.

Nach dem frühen Tor durch Philipp fand Delmenhorst nie so richtig ins Spiel. Allerdings hatten unsere Mädels einen Tag erwischt an dem nahezu alles gelingen sollte. Wurden im ersten Durchgang noch einige gute Torchancen vergeben, gelang Ann-Sophie Greifenbergkurz nach Wiederbeginn das vorentscheidende 2:0 (47.). Danach spielten sich unsere Kiezkickerinnen in einen wahren Rausch uns entlich Torchancen wurden mit ansehnlichen Kombinationen heruasgespielt. Nach zwei weiteren Toren von Philipp ließ Carlotta Kuhnert kurz vor Ende der Partie das 5:0 folgen. Im Anschluss an das Spiel wurden Schlegel und Czarnowski gebührend vom Team und den Fans verabschiedet.

„Gemessen am Gegner war es heute unser bestes Saisonspiel und von der spielerischen Qualität sicherlich das beste Spiel meiner 13 Jahre. Wir sind noch einmal in der Feldarena über uns hinaus gewachsen. Ein toller Abschluss für Inga und mich. Es zeigt noch mal, was für ein tolles Team wir verlassen. Auch im Namen von Inga möchte ich mich beim Team und bei den Fans für den grandiosen Tag bedanken", erklärte der scheidende Trainer Czarnowski nach der Partie.

Mit dem Sieg gegen Delmenhorst ist jedoch noch nicht endgültig Schluss für das Team der 1. Frauen. Am Sonnabend (3.6.) spielen die Kiezkickerinnen um 17 Uhr gegen die B-Mädchen des TSV Lohe-Rickelshof. Der TSV Lohe ist der Heimatverein von Trainer Kai Czarnowski. Im Anschluss an das Spiel findet in den Fanräumen des FC St. Pauli die Saisonabschlussfeier statt.

Am Sonnabend (10.6.) werden auf der Feldarena ab 16:30 Uhr verschiedene St. Pauli-Teams der Jahre 2004 bis 2017 im Rahmen von Czarnowskis Abschiedsfeier auflaufen (Spieldauer je Team 30 Minuten) und auf Vertretungen des SC Sternschanze und der SG Flintbek-Russee treffen. Es wird also ein großes Ehemaligen-Treffen. Im Anschluss soll noch mal gegrillt, gefeiert und sicherlich auch zurückgeblickt werden. Am Donnerstag (25.5.) geht es für das Team allerdings erstmal nach Mallorca.

 

(kc)

Foto: Torknipser.de


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's