{} }
Zum Inhalt springen

NLZ kooperiert mit Altonaer Kinderkrankenhaus

Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) hat sich auf eine Kooperation mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus geeinigt. Mit der leitenden Ärztin für Kinder- und Jugendpsychosomatik, Dr. med. Sabine Kiefer, holt sich das NLZ weitere Expertise über den sportpsychologischen Bereich hinaus dazu.

 

"Bei unserer Arbeit unterstützen wir die Spieler vor allem darin, bessere Fußballer zu werden. Zentrale Punkte sind dabei z.B. die Stärkung von Selbstvertrauen oder der Umgang mit Emotionen. Sollte ein Spieler über unsere Arbeit hinaus psychotherapeutische Hilfe benötigen, sind wir mit den Experten des Altonaer Kinderkrankenhauses sehr gut aufgestellt", erklärt NLZ-Sportpsychologe Michael Schirmer.

"Wir sind stets bestrebt – und ich glaube das wird immer mehr gesehen – für unsere Jungs da zu sein. In diesem Fall wollen wir durch eine externe Kooperation mit Frau Kiefer unseren Service an unsere Spieler erweitern. Das Sportpsychologie-Duo Schirmer/Klewer macht einen guten Job und erhält so zusätzliche Expertise von außen", so NLZ-Leiter Roger Stilz.

 

(ms)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's