{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Nationalmannschaftsreise abgesagt: Irvine in Quarantäne

St. Paulis Mittelfeldspieler Jackson Irvine fährt nicht zur australischen Nationalmannschaft. Der 29-Jährige wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Nachdem ein Schnelltest am Sonnabend (19.3.) einen positiven Befund ergeben hatte, bestätigte ein PCR-Test das Ergebnis.

Irvine, der vollständig geimpft ist, befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne. Damit verpasst der Mittelfeldspieler die letzten beiden Gruppenspiele der dritten Runde der WM-Qualifikation Asien und wird auch bis auf Weiteres nicht an den Trainingseinheiten der Lizenzmannschaft teilnehmen können.

 

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY