{} }
Zum Inhalt springen

Neue Möglichkeit der Erstattung: Infos zur Dauerkarte & Jahreskarte

Bisher konnten alle Inhaber*innen eines Saison-Abos für jedes absolvierte Spiel der Saison entscheiden, ob sie sich den vollen Betrag erstatten lassen oder auf einen Teil oder die komplette Summe zu Gunsten des Vereins verzichten. Da wir beim FC St. Pauli die Planungen für die kommende Saison vorantreiben müssen, bitten wir alle Fans im Besitz einer Dauer- oder Jahreskarte darum, uns zu unterstützen und sich zeitnah für eine Variante der Erstattung zu entscheiden. Dabei wird es eine dritte Möglichkeit geben, die Ansprüche geltend zu machen: In einem Erstattungskaufhaus kann der Erstattungsanspruch in Form eines Guthabens für attraktive Produkte und Erlebnisse rund um den FC St. Pauli eingelöst werden. Alle Ticketinhaber*innen wurden vorab per E-Mail informiert.

Zur aktuellen Lage

Als wir im vergangenen Jahr inmitten der Pandemie den Verkauf der Dauer- und Jahreskarten durchgeführt haben, waren wir zuversichtlich, dass zumindest einige Spiele der Saison 2020/21 mit Zuschauer*innen stattfinden und die verkauften Tickets genutzt werden können. Zum jetzigen Zeitpunkt aber konnten wir nur zu zwei Heimspielen Fans im Stadion begrüßen und zu diesen auch nur einen Bruchteil derjenigen, die für diese Saison ein Abo besitzen. Realistischerweise müssen wir davon ausgehen, dass auch zu den restlichen fünf Heimspielen die Karten nicht wie gewohnt genutzt werden können.

Die Planungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren. Dabei ist es für uns elementar wichtig zu wissen, wie viele der Besitzer*innen von Dauer- und Jahreskarten ihre Erstattung anfordern, wie viele auf einen Teil verzichten möchten oder aber wie viele sich den Wert des Saisonabos als Guthaben verrechnen lassen und dieses dann in dem am Montag (15.3.) öffnenden Erstattungskaufhaus einlösen werden.

Alle Inhaber*innen einer Dauerkarte oder Jahreskarte Steh Süd haben diesbezüglich am Dienstag (2.3.) eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zum weiteren Ablauf erhalten, sofern uns die E-Mailadresse bekannt ist. Wer keine E-Mail erhalten hat oder Fragen zu den Themen Erstattung und Erstattungskaufhaus hat, wendet sich bitte direkt per E-Mail an das FC St. Pauli Servicecenter unter kartencenter@fcstpauli.com.

_____

Option 1: Das Erstattungskaufhaus

Wir haben uns Gedanken gemacht. Und wir wären nicht der FC St. Pauli, wenn wir nicht auch in dieser Situation eine kreative Lösung in petto hätten, die für die Fans einen Mehrwert bietet. Und herausgekommen ist: Das Erstattungskaufhaus. Man kann den gesamten Betrag (oder den Restbetrag, falls eine Erstattung zu bereits absolvierten Heimspielen schon stattgefunden hat) als Guthaben nutzen und dieses im sogenannten Erstattungskaufhaus gegen attraktive Produkte einlösen. Wir bitten um Verständnis, dass das Erstattungskaufhaus nur Inhaber*innen eines Saisonabos zur Verfügung steht. Hier geht es zum Prospekt des Kaufhauses. Gleichwohl gilt, dass wir mit Eurer Hilfe auch weiterhin unserer Rolle als gesellschaftlicher Akteur gerecht werden möchten. Daher gibt es in dem Erstattungskaufhaus auch die Möglichkeit, soziale Initiativen und Projekte rund um unseren Verein zu unterstützen. Dafür schon jetzt einen großen Dank!

Das Erstattungskaufhaus selbst wird zum Spiel gegen den SC Paderborn 07 seine Pforten öffnen und ist somit ab dem 15. März online erreichbar. Der Link zum Kaufhaus wird allen Fans zusammen mit ihrem Gutscheincode per E-Mail mitgeteilt.

_____

Option 2: Ein Verzicht

Fakt ist, dass man in dieser Saison seine Karte bislang kein einziges Mal nutzen konnte. Und seien wir ehrlich: Auch die nächsten Heimspiele bis zum Ende der Saison werden aller Voraussicht nur ohne das erworbene Saisonabo stattfinden können. Das Erstattungskaufhaus ist aber keine Option und die Erstattung der Karte erst recht nicht? Dann besteht weiterhin die Möglichkeit, zu Gunsten des Vereins zu verzichten. Wir wissen aber auch, dass die aktuellen Zeiten für viele Menschen auch in finanzieller Hinsicht nicht einfach sind. Von daher ist klar, dass auch nur diejenigen verzichten sollen, die es möchten und es sich leisten können.

_____

Option 3: Die Erstattung

Seit einem Jahr, mit Beginn der Pandemie, kann man sich bereits für absolvierte Spiele, zu denen die Dauer- und Jahreskarte keine Gültigkeit besitzt, dieses Geld bequem online zurückfordern oder auch auf einen Teil oder die gesamte Summe zu Gunsten des FC St. Pauli verzichten. Die Erstattung (mit oder ohne Teilverzicht) ist weiterhin direkt über den hierfür eingerichteten Ticket-Onlineshop ausführbar. Da es nun möglich sein wird, sich alle Spiele zu erstatten, also auch die Spiele, die noch ausstehen, werden wir den Erstattungsshop anpassen. Daher ist die Erstattung von Montag (1.3.) bis Sonntag (14.3.) nicht möglich. Ab Montag (15.3.) kann dann wieder wie gewohnt eine Erstattung zu den Dauer- und Jahreskarten zu dann allen Spielen durchgeführt werden.

__________

Kaufhaus, Erstattung oder Verzicht

Natürlich hilft uns jeder Euro weiter, der bei uns verbleibt und nicht ausgezahlt wird. Wir sind dankbar über jede*n, der oder die verzichten kann und haben Verständnis für jede*n, der oder die dies in der aktuellen Krise nicht kann oder möchte. Was uns in jedem Fall weiterhilft ist die Mitteilung, wie mit den jeweiligen Dauer- oder Jahreskarten der aktuellen Saison verfahren werden soll. Entsprechend hat man die Möglichkeit, sich für eine der drei Optionen (Guthaben im Erstattungskaufhaus, Erstattung oder Verzicht) zu entscheiden und uns dies über eine eigens eingerichtete Umfrage mitzuteilen.

Die FC St. Pauli Vermarktung wird alle Business-Seats-Inhaber*innen der aktuellen Saison in den nächsten Tagen und Wochen gesondert kontaktieren und über die Möglichkeiten informieren.

Alle Inhaber*innen einer lebenslangen Dauerkarte wurden wie alle Dauer- und Jahreskarteninhaber*innen ebenso direkt kontaktiert.

__________

Ausblick auf die kommende Saison

Wie es zur neuen Saison weitergeht, vermag heute noch niemand seriös zu beurteilen. Wenn wir eines aus der Krise gelernt haben, dann dass man nicht zu weit vorausschauen kann. Natürlich haben wir die Hoffnung, dass die neue Saison mit Zuschauer*innen stattfinden kann und dass das Millerntor wieder mit Leben gefüllt wird. Es gibt aktuell mehrere Szenarien, die wir bedenken: Der erneute Verkauf einer Dauerkarte mit unklarem Verlauf ist genauso eine Option wie die Aussetzung einer Dauerkarte, bis feststeht, wie es genau weitergeht. Aber auch weitere Möglichkeiten spielen in den Überlegungen eine Rolle. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider keine genauere Aussage treffen, halten Euch aber auf dem Laufenden.

Bleibt gesund!

Euer FC St. Pauli Servicecenter

 

(ch/db)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's