Zum Inhalt springen

Anschwitzen am Vormittag & Testspielsieg am Abend - so lief Tag 9 des Winter-Trainingslagers

Am vorletzten Tag des Winter-Trainingslagers stand für unsere Kiezkicker das zweite Testspiel an. Um 16 Uhr ging es gegen den chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian. Durch einen Treffer von Aziz Bouhaddouz gewannen die Boys in Brown mit 1:0. Den Vormittag nutzte die Mannschaft für ein leichtes Anschwitzen mit Standardsituationen und Abschlüssen.

Nach der Doppelschicht vom Vortag und mit Blick auf den Test am Nachmittag beließ es Cheftrainer Markus Kauczinski am Donnerstagmorgen (11.1.) bei einem leichten Anschwitzen. Nach dem Frühstück ging es für unsere Boys in Brown mit lockeren Spielformen auf den Rasen. Dabei legte Kauczinski den Fokus besonders auf Offensivkombinationen über die Außenbahnen mit Torabschluss. Wenn dann die Flanke so butterweich kommt wie die von Luca, ist der Rest nur noch Formsache: KLICK!

Um den Bogen am Vormittag vor der Partie gegen Tianjin Quanjian nicht zu überspannen, ging es nach einigen Standardsituationen dann auch schon wieder ins Hotel. Sowohl beim Mannschaftstraining als auch beim Spiel fehlten weiterhin der erkrankte Christopher Avevor, Testspieler Thibaud Verlinden (Oberschenkelzerrung) sowie Mats Møller Dæhli und Lasse Sobiech (beide im Aufbautraining). Beide trainierten am Vormittag individuell. Der Slalom und Abschluss sehen aber schon wieder flüssig aus, Mats!

In der Mittagspause nach dem Essen gab es dann noch einem besonderen Spiel auf dem Platz vor dem Teamhotel zu beobachten. Wie in den vergangenen Trainingslagern auch traten die angereisten Sponsoren gegen das Funktions- und Trainerteam rund um technischen Direktor Ewald Lienen und Co-Trainer Timo Schulz an. Vor dem Anpfiff des traditionellen Sponsorenkicks erhielt das Sponsorenteam eine Taktikschulung von Profitrainer Markus Kauczinski, der das Spektakel dann von der Terasse des Hotels aus verfolgte.

Der wichtigeste Tagesordnungspunkt stand allerdings noch aus. Nach einem Meeting am Nachmittag fuhr die Mannschaft mit dem Bus ins gut zehn Kilometer entfernte Coín. Während der Platzbegehung vor dem Test gegen Anthony Modeste und Co. kamen bei so manchem Spieler Heimatgefühle hoch, bei so einer steifen Brise! Beim 1:0-Erfolg gegen den Vorjahresdritten der ersten chinesischen Liga setzte Kauczinski im Laufe der Partie alle fitten Spieler ein. Den ausführlichen Spielbericht könnt Ihr hier lesen: KLICK!

Nach der Partie ging's dann nicht zurück nach Alhaurin el Grande, sondern nach Marbella, wo die Mannschaft den Abend ausklingen lassen wird. Um Mitternacht kehren die Kiezkicker dann aber ins Mannschaftshotel zurück.

 

(jb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin