{} }
Zum Inhalt springen

Erst Freizeit & Sonderschicht, dann gemeinsam auf dem Rasen

Am vierten Tag des Sommer-Trainingslagers in Maria Alm durfte der Großteil unsere Kiezkicker den freien Vormittag nach eigenem Gusto nutzen. Am Nachmittag bat Cheftrainer Markus Kauczinski seine Jungs dann aber wieder gemeinsam auf den Trainingsplatz.

Der einzige feste Termin am Freitagvormittag (13.7.) war das gemeinsame Frühstück. Anschließend konnten Robin Himmelmann und Co. am trainingsfreien Vormittag machen, wozu sie Lust hatten. Der eine oder andere legte einfach nur die Beine hoch, die Tischtennisplatte wurde auch bespielt, am meisten los war aber im Hotelzimmer unserer Physiotherapeuten. Nicht wenige Kiezkicker nutzten die Möglichkeit, das eine oder andere Wehwehchen behandeln und/oder die müden Beine von unserer Physio-Crew Mike Muretic, Alexander Blase und Dominik Körner massieren zu lassen.

Am Trainingsplatz, genauer gesagt im Kraftraum der Saalfelden Arena, war am Vormittag aber auch einiges los. Hier legten Philipp Ziereis, Clemens Schoppenhauer, Brian Koglin, Jeremy Dudziak, Bernd Nehrig, Richard Neudecker, Ryo Miyaichi und Cenk Sahin unter den Augen unserer Athletiktrainer Janosch Emonts und Christoph Hainc eine Sonderschicht (u.a. mit Medizinbällen und Kettlebells) ein. Zurück im Hüttendorf wurde dann gemeinsam zu Mittag gegessen, ehe die obligatorische Mittagspause folgte.

In der Mittagspause beim Fotoshooting: Teammanager Jonas Wömmel, Zeugwart Siegmar Krahl und Busfahrer Jens Peter Brose (unten links), Mittelfeldspieler Ersin Zehir (oben links), Co-Trainer André Trulsen (oben rechts) und Athletiktrainer Christoph Hainc (unten rechts).

In der Mittagspause beim Fotoshooting: Teammanager Jonas Wömmel, Zeugwart Siegmar Krahl und Busfahrer Jens Peter Brose (unten links), Mittelfeldspieler Ersin Zehir (oben links), Co-Trainer André Trulsen (oben rechts) und Athletiktrainer Christoph Hainc (unten rechts).

Vor dem gemeinsamen Training am Nachmittag stand zunächst noch eine Videoanalyse auf dem Programm, um 16:45 Uhr starteten die Braun-Weißen dann aber in die vierte Einheit des Trainingslagers. Während Philipp Ziereis, Luca Zander, Jeremy Dudziak, Jan-Philipp Kalla, Ryo Miyaichi, Johannes Flum, Dimitrios Diamantakos und Brian Koglin ein individuelles Program mit Athletiktrainer Janosch Emonts absolvierten, standen für den Rest des Teams, darunter auch wieder Bernd Nehrig und Richard Neudecker, viel Ballarbeit und spieltaktische Übungen auf dem Plan. Nach dem Abschlussspielchen von Strafraum zu Strafraum und nicht ganz 90 Minuten war der Arbeitstag für unsere Jungs dann auch beendet.

Am Sonnabend (14.7.) sind unsere Kiezkicker wieder zweimal auf dem Rasen zu finden: Am Vormittag zunächst zur fünften Trainingseinheit und am späten Nachmittag dann im zweiten Trainingslager-Testspiel gegen den FC Liefering. Anpfiff der Partie gegen letztjährigen Tabellenfünften der zweiten österreichischen Liga ist um 16 Uhr im Stadion des TSV St. Johann (Sportplatzweg 3, 5600 St. Johann im Pongau).

Weitere Impressionen von Tag 4 in Maria Alm findet Ihr hier: KLICK!

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's