Zum Inhalt springen

Talent Luis Coordes wird Profi

Der FC St. Pauli hat Nachwuchsspieler Luis Coordes mit einem Profivertrag ausgestattet. Verein und U19-Spieler einigten sich auf ein langfristiges Arbeitspapier. Ab der Saison 2018/19 wird der 18-Jährige dem Profikader der Kiezkicker angehören.

Der vielseitig einsetzbare Offensivspieler (*2. Januar 1999 in Santo Domingo, Dominikanische Republik) spielt nach Stationen bei Eintracht Norderstedt, dem Hamburger SV, dem VfL Lüneburg und dem MTV Treubund Lüneburg seit dem 1. Januar 2016 für die Jugend des FC St. Pauli.

Stimmen zur Vertragsunterzeichnung

Andreas Rettig, Sportchef: „Das unterstreicht unsere Durchlässigkeit und soll ein Signal auch für andere Nachwuchsspieler sein, dass konstant gute Leistungen in einem Verein wie dem FC St. Pauli natürlich wahrgenommen werden und sich dadurch gute Möglichkeiten ergeben, in unserem Klub Lizenzspieler zu werden.“ 

Roger Stilz, Leiter des NLZ: „Wir möchten nicht nur sagen, dass uns die Jugend wichtig ist, wir möchten auch etwas tun. Luis ist ein Spieler mit ausgeprägten Stärken: Er ist beidfüßig, sehr schnell und trickreich. Seine bevorzugten Positionen sind auf dem linken und rechten Flügel. Jetzt geht es für Luis darum, eine gute U19-Runde zu spielen, so dass er kommende Saison mit einem guten Gefühl in den Profikader rückt. Er hat die Anlagen, sich bei den Profis zu etablieren.“

Luis Coordes: „Ich bin sehr glücklich, meinen ersten Profivertrag beim FC St. Pauli unterschrieben zu haben. Bei einem Verein, bei dem ich jegliche Unterstützung spüre. Ich freue mich auf die Zukunft und bedanke mich bei den Verantwortlichen für das Vertrauen.“ 

 

(cp)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin