{} }
Zum Inhalt springen

Ticketinfos zum Heimspiel gegen Hansa Rostock

Zum kommenden Heimspiel gegen Hansa Rostock am Sonntag (24.10., 13:30 Uhr) werden wir wie zu den vergangenen beiden Heimspielen im Rahmen des 2G-Modells ausschließlich geimpften oder genesenen Personen den Stadionzutritt gewähren. Eine Ausnahme gilt weiterhin für Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren, die auch ohne Impfung/Genesung, aber mit einem negativen Schnelltest oder der Schulbescheinigung dabei sein dürfen. Ab Donnerstag (14.10., ab 10 Uhr) haben alle Dauerkarten- und Jahreskarteninhaber*innen ein Vorkaufsrecht auf Tageskarten zu diesem Spiel, die Saisonkarten haben keine Gültigkeit. Ein Augenmerk bei diesem Spiel liegt auf dem erweiterten aktiven Support auf der Südtribüne.

GEPLANTE VERKAUFSPHASEN

Phase 1 – Ab Donnerstag (14.10., 10 Uhr):

  • Vorkaufsrecht für Inhaber*innen einer Dauerkarte oder Jahreskarte Steh Süd auf eine Tageskarte pro Dauer-/Jahreskarte.

Phase 2 – Ab Montag (18.10., 11 Uhr NEUE ZEIT):

  • Vorkaufsrecht für Mitglieder (mit Eintrittsdatum bis 31.7.2021) sowie Inhaber*innen eines Saisonpakets oder einer Auswärtsdauerkarte (ADK) der Saison 2019/20. Je nach Nachfrage innerhalb der ersten Verkaufsphase würden wir die Ticketabgabemenge zu Phase 2 erhöhen. Bedeutet: Dauer- und Jahreskarteninhaber*innen, die bereits in Phase 1 ein Ticket erworben haben, könnten dann ab Montag weitere Tickets kaufen.

Phase 3 – Ab Mittwoch (20.10., 11 Uhr NEUE ZEIT):

  • Vorkaufsrecht für Bestandskund*innen (Alle Personen, die einen Online-Zugang besitzen und demzufolge bei uns registriert sind, eine Neuregistrierung ist vorerst nicht möglich).

Sollten Vorverkaufsphasen nicht stattfinden, weil bereits im Vorhinein die maximale Menge an möglichen Tickets verkauft sind, informieren wir darüber auf der Homepage und in den sozialen Medien.

__________

VERKAUFSINFORMATIONEN

Wie gewohnt haben alle Personen mit Dauerkarte oder Jahreskarte Steh Süd vor allen anderen ein Vorkaufsrecht auf ein Ticket. Sofern nach dieser Phase noch Tickets übrigbleiben, können ab Montag (18.10.) Mitglieder, Saisonpaketinhaber*innen oder ADKler*innen, bzw. ab Mittwoch (20.10.) Bestandskund*innen auf Tickets zugreifen. Die Tickets werden online und telefonisch nach dem Prinzip "First come, first serve" verkauft. 

Hier geht es zum Ticket-Onlineshop, wo das Spiel nach einer erfolgreichen Anmeldung für alle berechtigten Personen innerhalb der jeweiligen Verkaufsphase sichtbar ist und Tickets gebucht werden können. 

Wichtig: Nur Personen, die bis zum jetzigen Zeitpunkt Anmeldedaten für den Ticket-Onlineshop besitzen, können am Verkauf teilnehmen. Wer erst nach Veröffentlichung dieser News Zugangsdaten beim Servicecenter anfragt, muss damit rechnen, diese erst im Nachgang der Verkaufsphase zu erhalten.

Ticket-Hotline: 0 18 06 - 99 77 19 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; max. 0,60 € pro Anruf aus dem dt. Mobilfunk). Aufgrund von längeren Wartezeiten an der Hotline empfehlen wir den Ticketverkauf online durchzuführen.

Die Tickets zum Spiel kosten 15 Euro im Sitzplatzbereich und 10 Euro im Stehplatzbereich. Es gibt keine ermäßigten Tickets und auch keine Schoßkarten zu diesem Spiel.

Es findet ausschließlich ein Vorverkauf statt. Am Spieltag selbst wird es keine Tageskasse vor Ort geben. Solange das Spiel nicht ausverkauft ist, können Tickets bis zur Öffnung des Stadions über den Ticket Onlineshop erworben werden.

__________

INKLUSIVE TICKETS

Alle Fans, die sich für einen barrierefreien Sitzplatz, ein Rollstuhlfahrer*innenticket oder eine Hörplatzkarte interessieren, können sich ab sofort und bis einschließlich Sonntag (17.10.) per E-Mail an inklusivetickets@fcstpauli.com für ein Ticket bewerben. Bis Dienstag (19.10.) erfolgt die Auswertung und Vergabe der Tickets. Die Vergabe erfolgt anhand von Kriterien, vergleichbar zu den drei oben genannten Verkaufsphasen.  

__________

VIP-TICKETS

Auch die Dauerkarteninhaber*innen im Business-Bereich erhalten in Kürze Informationen zur Buchung der Plätze zum Spiel gegen Hansa Rostock. Diese erfolgt erneut ausschließlich über den VIP-Ticket Onlineshop.

__________

BESONDERHEITEN ZUM SPIEL
GEGEN HANSA ROSTOCK

(1) ERWEITERTER AKTIVER SUPPORT AUF SÜDTRIBÜNE

  • Für die Partie hat sich der Verein in Absprache mit dem Fanladen St. Pauli und Ultrà Sankt Pauli entschieden, testweise einen erweiterten aktiven Support auf der Südtribüne zu ermöglichen. Dafür werden zu den gängigen Stehplätzen die untersten sechs Sitzplatzreihen Ultrà Sankt Pauli zur Verfügung gestellt.
  • Die Tageskarten in diesem Sitzplatzbereich der Südtribüne kosten 10 Euro und damit genauso viel wie die Stehplatze unten. Wer interessiert ist, meldet sich per E-Mail an home@ultra-stpauli.de
  • Hier findet Ihr alles Wissenswerte dazu!

(2) UMPERSONALISIERUNG BEI TICKETWEITERGABEN ÜBER ONLINE-FORMULAR

  • Die durch das Vorkaufsrecht kaufberechtigte Person muss das Ticket personalisieren. Dabei kann das Ticket bereits bei der Buchung im Ticket Onlineshop auf die gewünschte Person personalisiert werden. Folgende Daten des/der Stadionbesucher*in müssen bei der Personalisierung eines Tickets angegeben werden: Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer.
  • Die auf dem Ticket angegebene Person kann das Ticket über ein Online-Formular auf eine dritte Person übertragen. Dabei erhält der/die neue Ticketnutzer*in im Anschluss der Umpersonalisierung eine automatisch generierte E-Mail, die am Einlass zusammen mit dem Ticket vorzuzeigen ist. Die Möglichkeit der Umpersonalisierung ist damit bis zum Anpfiff und somit auch in kurzfristigen Verhinderungsfällen möglich.
  • Bei der Personalisierung wird der Name des/der Stadionbesucher*in auf dem Ticket vermerkt (bei einem print@home-Ticket ist dieser präsent auf der Vorderseite zu sehen, bei einem Mobile-Ticket wird dieser auf der zweiten Seite in dem Wallet/der App angezeigt.
  • Beim Einlass findet neben dem Abgleich des Namens auf dem Ticket und der Kontrolle, ob du geimpft oder genesen bist, auch eine Ausweiskontrolle statt. Nur die Person, die namentlich auf dem Ticket erfasst ist oder aber zusätzlich zum Ticket wie oben beschrieben eine Bestätigung der Umpersonalisierung vorzeigt, erhält Zutritt zum Stadion.
  • Bei Buchung bzw. im Falle der Umpersonalisierung bitten wir darum die korrekten Daten anzugeben, weil dies ansonsten zu deutlichem Mehraufwand führen kann.

(3) SCHULBESCHEINIGUNG AUSREICHEND ALS NACHWEIS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

  • Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 18 Jahren, die bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollständig geimpft sind, bzw. sich aus Altersgründen nicht impfen lassen konnten, sind von der Regelung übergangsweise ausgenommen und können ohne Nachweis von Impfung/Genesung mit einer erworbenen Karte das Spiel besuchen. Dabei müssen die Kinder und Jugendlichen beim Einlass einen maximal 24 Stunden alten Negativtest vorzeigen oder, nach neuer Regelung, die Schulbescheinigung. Kinder unter 7 Jahren benötigen keinen Test.

(4) VERFÜGBARE PLÄTZE AUF ALLEN TRIBÜNEN

  • Wie zum Spiel gegen Dresden wird es auch zu diesem Spiel zu Beginn des Verkaufs auf allen Tribünen ein Mindestangebot an Tickets geben. Wir werden hier je nach Nachfrage in einzelnen Bereichen weitere Tickets freigeben, bis die maximal leistbare Kapazität von verkauften Karten erreicht ist. Das bedeutet konkret, dass es beispielsweise auf allen Tribünen Sitzplatzangebote geben wird. Wird eine Tribüne besonders nachgefragt, werden wir dort die Anzahl erhöhen und an anderer Stelle verringern. Gleiches gilt für die Stehplätze. Es soll aber solange es geht in allen Bereichen ein Angebot geben.

(5) STEHPLÄTZE AM SPIELTAG FREI WÄHLBAR

  • Es gibt keine zugewiesenen Stehplätze mehr. Mit Tickets in den Stehplatzbereichen der Südtribüne, Gegengerade und Nordtribüne kann man sich seinen Platz im jeweiligen Block frei wählen. Allerdings wird auf allen Tribünen weiterhin nur eine verringerte Anzahl an Tickets vergeben, die insgesamt aber höher als zu den vorangegangenen Spielen sein wird. Die genaue Anzahl wird am Ende von der organisatorischen Umsetzung und der gegebenen Nachfrage bestimmt.

__________

Es folgen weitere Informationen zur Zutrittsbedingungen und Einlasszeiten, die allen Ticketkäufer*innen im Vorfeld des Spiels noch einmal gesondert per E-Mail zugesendet werden:

ZUTRITTSBEDINGUNGEN

Zutritt zum Stadion erhält man nur mit einem Nachweis über eine vollständige Impfung (14 Tage nach der Zweitimpfung) oder eine Bestätigung zur Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung (2G-Nachweise). Aufgrund der Umstellung von 3G auf 2G wird ausschließlich geimpften oder genesenen Personen Zutritt zum Stadion gewährt. Wer ein gültiges Ticket besitzt, jedoch die Voraussetzungen nicht erfüllt, wird am Stadioneinlass abgewiesen. Der Name auf dem 2G-Nachweis, der Name auf dem Lichtbildausweis und der Name auf dem Ticket (bzw. bei Weitergabe in der Bestätigungs-E-Mail) müssen identisch sein.

Weiterhin gilt:

  • Am Spieltag dürfen keine Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Erkältung o.ä.) vorliegen.
  • Vor dem Stadion und in den Warteschlangen ist ein medizinischer M-N-S (Mund-Nase-Schutz) zu tragen.
  • Auch im Stadion gilt die Maskenpflicht. Außer am Platz selbst, dort kann der M-N-S abgenommen werden.
  • Der Verzehr von Getränken und Speisen ist nur am Platz möglich.
  • Der Aufenthalt in den Umläufen ist nicht gestattet.
  • Auf allgemeine Hygieneregeln achten und da wo möglich Abstand halten und Kontakte reduzieren.

Beim Kauf bitte berücksichtigen, dass sich die Zutrittsbedingungen noch verändern können, z.B. das ständige Tragen eines M-N-S auch auf den Plätzen selbst.

Hier sind die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen des FC St. Pauli einsehbar, die mit Kauf des Tickets bzw. bei Zutritt zur Veranstaltung akzeptiert werden müssen.

__________

EINLASSZEITEN

Damit eine gleichmäßige Verteilung bei der Anreise und dem Stadionzutritt gewährleistet werden kann, gibt es unterschiedliche Einlassphasen. Die Zeiten sind im Sitzplatzbereich abhängig von der gebuchten Reihe. Für das Heimspiel gegen Hansa Rostock gelten folgende Einlasszeiten:

  • Sitzplätze Reihe 1 bis 8 von 11:45 Uhr bis 12:15 Uhr
  • Sitzplätze Reihe 9 bis 16 von 12:15 Uhr bis 12:45 Uhr
  • Sitzplätze Reihe 17 bis 49 von 12:45 Uhr bis 13:15 Uhr

Bei den Stehplätzen werden die Einlasszeiten nach dem Buchungszeitpunkt vergeben. Die genaue Einlasszeit senden wir vor dem Spiel per E-Mail zu.

Bitte in den Schlangen unbedingt den Mund-Nasen-Schutz tragen!

Euer Servicecenter 

 

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick