{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Torwarttrainer Mathias Hain in häuslicher Quarantäne

Der FC St. Pauli vermeldet einen weiteren positiven Corona-Befund. Torwarttrainer Mathias Hain befindet sich demnach seit Donnerstag (2.12.) in häuslicher Quarantäne.

Hain ist vollständig geimpft und war seit Montag (29.11.) aufgrund von einer Corona-unabhängigen Erkrankung nicht mehr bei der Mannschaft. Am Donnerstag (2.12.) ergab dann ein PCR-Test den positiven Covid19-Befund, nachdem zuvor alle regelmäßigen Tests negativ ausgefallen waren.

NLZ-Torwarttrainer Matthäus Witt wird demzufolge ab dem morgigen Freitag (3.12.) und bis auf Weiteres das Torwarttraining der Lizenzmannschaft leiten und auch am Sonnabend (4.12., 20:30 Uhr) die Torhüter beim Spiel gegen den FC Schalke 04 betreuen.

 

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick