{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

U19 gewinnt zum Abschluss gegen Leipzig - U17 unterliegt starker Hertha

Am Sonnabend (9.12.) hat unsere U19 das letzte Spiel des Jahres mit 1:0 gegen Leipzig gewonnen. Im Anschluss verlor unsere U17 mit 1:4 gegen Hertha BSC. Am Sonntag (10.12.) trennte sich unsere U15 torlos von Holstein Kiel. 

FCSP U19 - Leipzig 1:0 (1:0)

14. Spieltag - A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

 

Unsere U19 (Foto oben) gewann zum Rückrundenauftakt am Brummerskamp mit 1:0 gegen Leipzig. Auch die U17 war bereits vor Ort und supportete die Boys in Brown. Das Team von Coach Benny Hoose kam sehr gut ins Spiel und im Vergleich zum Hinspiel (1:3) hat sich sein Team richtig gut entwickelt. Nach einer guten halben Stunde brachte Toralf Hense, Neuzugang vom ETV, unsere U19 verdient in Führung (30.). Bis zur Halbzeitpause stand die Braun-Weißen sicher - mit der Führung ging's in die Kabine. Nach der Pause standen die Boys in Brown hinten sehr kompakt und ließen kaum Chancen zu. Fast hätten unsere Nachwuchskicker auf 2:0 erhöht, ein Schuss von Hense klatschte an die Latte. Immer wieder erspielten sich die Kiekicker gute Chancen, dabei wurden sie auch über Standards gefährlich. Die Sachsen kamen vereinzelt vor das Tor von FCSP-Keeper Juri Behr, doch gemeinschaftlich verteidigte unser Team die Führung und blieb am Ende ohne Gegentreffer. 

Cheftrainer Benny Hoose: „Die Jungs können richtig stolz darauf sein, eine für uns schwierige Hinrunde mit vielen Auf und Abs mit diesem guten Spiel so abgeschlossen zu haben. Die Entwicklung geht bei allen Jungs in die absolut richtige Richtung. Jetzt gilt es die Pause über, auch ein in bisschen stolz zu sein und eine neue starke Motivation und Klarheit zu entwickeln, was die eigenen Ziele angeht. Die Rückrunde soll durch die starke Entwicklung des Einzelnen im Ergebnis eine bessere werden als die Hinrunde. Das traue ich uns zu!

___

FCSP U19

Behr - Backhaus, Kretschmar (46. Archard), Rinal (74. Adjege), Dahaba, Gramberg (C), Politz (74. Mahnel), Hoffmann, Hense (57. Jovanovic), Baraze Adam, Jahraus (90. Schöning)

Tore: 1:0 Hense (30.)

Gelbe Karten: Rinal, Gramberg, Agjege, Behr / Kaufmann, Hennig, Köhler, Onuoha, Heiliger (Trainer)

Schiedsrichter: Nils Hasse

Fans: 70

______

FCSP U17 - Hertha BSC 1:4 (0:3)

17. Spieltag - B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

 

Im Anschluss an den Heimsieg unserer U19 unterlag unsere U17 am Brummerskamp der starken Hertha aus Berlin. Die Gäste waren direkt hellwach und gingen bereits nach 120 Sekunden in Führung. Jelani Ndi traf für die Berliner (2.). Die Boys in Brown fanden nicht in die Partie und knapp zehn Minuten später erhöhten die Gäste, dieses Mal war Niklas Hildebrandt der Torschütze (14.). Nach einer guten halben Stunde erzielte Hertha-Kapitän Patrice Cović das 0:3 aus Sicht der Young Rebels (28.). Nach der Halbzeitpause kam unser Team deutlich besser aus der Kabine und zeigte eine gute Reaktion. Dennoch gelang den Kiezkickern trotz einiger guten Chancen nicht der Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss schnürte Ndi seinen Doppelpack (87.). Den Ehrentreffer für die Braun-Weißen im letzten Heimspiel des Jahres erzielte Kalle Bensch in der Nachspielzeit (90.+2). 

Cheftrainer Martin Stawowski: „Die Jungs haben den Start in das Spiel verpasst, sodass wir schnell in Rückstand geraten sind und die Herausforderung noch größer wurde. In der zweiten Halbzeit haben wir eine gute Reaktion gezeigt, es aber trotz einiger guter Möglichkeiten nicht geschafft, den Anschlusstreffer zu erzielen und das Spiel offener zu gestalten.

___

FCSP U17

Finner - Petri (45. Cole), Schmitz, Schmidt (C), Bensch, Zander, Yanda, Raubold (83. Stalf), Boldt, Palapies, Walter (46. Stüven)

 

Tore: 0:1 Ndi (2.), 0:2 Hildebrandt (14.), 0:3 Covic (28.), 0:4 Ndi (87.), 1:4 Bensch (90.+2)

Gelbe Karten: Palapies, Stawowski (Trainer) / keiner

Schiedsrichter: Dominik Minke

Fans: 75

______

FCSP U15 - Holstein Kiel 0:0 (0:0)

14. Spieltag - C-Junioren Regionalliga Nord

 

Ebenfalls das letzte Pflichtspiel des Jahres absolvierte unsere U15, daheim trennten sie sich torlos Holstein Kiel. Das war erst das zweite Remis in der bisherigen Saison für unser Team, neben einer einzigen Niederlage konnte die Mannschaft von Coach Max Janta alle weiteren neun Partie gewinnen. Ins Nordduell starteten die jungen Braun-Weißen sehr gut und erspielten sich einige Torchancen, doch der Ball wollte einfach nicht im Kieler Kasten zappeln. Auch nach dem Seitenwechsel machten die Young Rebels weiter Druck, doch auch die Störche kamen zu Chancen. Am Ende blieb es ein sehr intensives Spiel mit vielen guten Chancen, jedoch ohne Tore. 

Cheftrainer Max Janta: „Wir haben ein intensives Spiel gegen einen guten Gegner geliefert. Wir hatten eine gute Präsenz in der gegnerischen Box, haben aber die letzte Präzision in den entscheidenden Aktionen vermissen lassen. Jetzt geht es für die Jungs in die Winterpause, um dann im nächsten Jahr wieder mit neuer Frische ihre positive Entwicklung anzugehen.

___

FCSP U15

Hagemann - Grassi, Mahncke (36. Boateng), Becker, Koffi (64. Denis), Afriyie (C), Bärwind (56. Norlen), Amaglo, Amidou, Yilmaz Zepeta (56. Embaló), Mohamad (45. Anouar)

 

Tore: keine

Gelbe Karten: Hegemann / Sudeck 

Schiedsrichter: Merlin Busch

______

FCSP U14

Unsere U14 spielte am Sonntag (10.12.) mit drei Teams gegen Werder Bremen im Fünf-gegen-Fünf. Das Besondere dabei: Unsere Young Rebels erstellten ihren Matchplan selbst und reflektierten jedes Spiel.  

Die U14 erstellte ihren eigenen Matchplan.

Die U14 erstellte ihren eigenen Matchplan.

______

FCSP U13

Am Sonnabend (9.12.) beendete unsere U13 den dritten Spieltag der Hallenrunde mit 12 von 12 Punkten und einem Torverhältnis von 29:0.  Auch am Sonntag (10.12.) war ein Teil der U13 mit zwei Teams bei einem Hallenturnier in Bremerhaven und spielte mit beiden Teams im Finale gegeneinander. Sehr erfreulich: Alle Spieler beider Mannschaften trugen sich im Laufe des Turnier in die Torschützenliste ein. Stark, Jungs!

Die U13 blieb ohne Gegentreffer und hatte ein Torverhältnis von 29:0.

Die U13 blieb ohne Gegentreffer und hatte ein Torverhältnis von 29:0.

Unsere U13 war mit zwei Teams beim Hallenturnier in Bremerhaven.

Unsere U13 war mit zwei Teams beim Hallenturnier in Bremerhaven.

______

FCSP U12

Beide Tage war unsere U12 in der Halle unterwegs. Am Sonnabend (9.12.) holten die Young Rebels 12 von 12 möglichen Punkten. Auch am Sonntag (10.12.) waren die Braun-Weißen mit zwei Teams auf zwei verschiedenen Turnieren. Ein Team erzielte sechs Punkte in der Hallenrunde und das zweite Team in Neumünster gewann im Finale mit 2:1 gegen Werder Bremen. Gratulation!

Unsere U12 feiert den Turniersieg in Neumünster.

Unsere U12 feiert den Turniersieg in Neumünster.

(lj) 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar