{} }
Zum Inhalt springen

Vom Abstiegskandidaten zum Aufsteiger: Die Sensations-Saison 2000/01

Auf den Tag genau vor 20 Jahren begann mit einem 6:3-Sieg in Ahlen eine formidable Spielzeit, die niemand dem komplett neu formierten Team damals zugetraut hatte und die Mannschaft am Ende überraschend in die 1. Bundesliga katapultierte. Nach der Herzschlag-Partie gegen Rot-Weiß Oberhausen am letzten Spieltag der Vorsaison - mit dem Last-Minute-Treffer von Marcus Marin - galten die Kiezkicker bei den sogenannten Experten sogar als klarer Abstiegskandidat.

 

Der damals entstandene Film "Wir waren Absteiger Nummer 1", der ab heute kostenlos bei FC St. Pauli TV angeschaut werden kann, dokumentiert dieses einzigartige Zweitligajahr mit seinem bis zum letzten Spieltag beim 1. FC Nürnberg offenen Ergebnis. Ein Filmteam begleitete die Fans des FC St. Pauli durch die Saison und gibt – angereichert mit etlichen Spielszenen – vor allem Einblick in das Gefühlsleben der Anhänger*innen und die bunte und aktive Fanszene.

Mit der sehr netten Unterstützung durch die damalige Vertriebsfirma und den Regisseur haben Fanladen und FC St. Pauli-Museum|1910 e.V. eine digitalisierte Kopie des Mastertapes von damals ergattern können. Nach einigen Lachern darüber, wie man selbst, Vereinsfunktionär*innen oder Aktive aus der Fanszene damals aussahen, wurde schnell klar: Der Film ist nicht nur ein nettes Gimmick in Corona-Zeiten, sondern auch ein Zeitdokument. Es wird deutlich, dass die Fanszene den Verein bis heute kontinuierlich geprägt hat und ihm ganz wesentlich sein heutiges Gesicht verleiht.

Die Veröffentlichung kommt mit einem vom Museumsverein produzierten Vorfilm daher, in dem Protagonist*innen von damals sich zwei Jahrzehnte später erneut zu Wort melden: Neben vielen Fans, deren Gesichter meist auch heute noch bekannt sind, auch der damals torgefährlichste Mittelfeldspieler der Liga sowie ein braunweißes Urgestein, dessen Zermürbungstaktik des "permanenten Toreschießens" in jener Saison prima umgesetzt werden konnte.

Wir bedanken uns bei der Filmfirma für die Freigabe und bei FC St. Pauli TV für die technische und logistische Unterstützung bei der Veröffentlichung, die es möglich macht, den Film samt Musik und Spielszenen zu veröffentlichen. Der Film ist zwar kostenlos abrufbar, trotzdem freuen sich die beteiligten Institutionen natürlich über eine Spende.

 

Text: 1910 e.V. & Fanladen St. Pauli

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's