Zum Inhalt springen

Pokalfinale gegen den ETV - U17 will Saison mit Pokalsieg abschließen

Unsere U17 möchte ihre Saison mit einem Erfolg im Hamburger Pokalfinale krönen. Dafür treffen die Kiezkicker am Donnerstagabend (1.6., 19 Uhr) am Stadion an der Dieselstraße auf den Regionalligisten vom Eimsbütteler TV.

Über den sechsten Rang in der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost sollte bei den Boys in Brown nur bedingt Freude aufkommen. „Natürlich wollten wir den dritten Platz verteidigen und haben so nur eine gute, statt einer sehr guten Saison gespielt“, stellte Cheftrainer Timo Schultz nach dem Ligaabschluss klar. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Die vier sieglosen Spiele vor dem Saisonende. Im Pokalendspiel sind die Braun-Weißen gegen den Eimsbütteler TV nun in der Favoritenrolle und wollen dieser natürlich gerecht werden, um die Spielzeit mit einem großen Erfolgserlebnis zu beenden.

Der ETV ist allerdings keine Laufkundschaft und hat in dieser Spielzeit schon für Furore gesorgt. In der Regionalliga Nord spielt der Kontrahent gemeinsam mit der braun-weißen U16 zusammen in einer Staffel. Wenn die Eimsbütteler mindestens ihren sechsten Rang in der Liga verteidigen, spielen sie nach dem Saisonende in der Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga. Erst am vergangenen Wochenende bezwang der ETV überraschend den Ligaprimus von der Hannoveraner U17 und vertagte dadurch die Meisterfeier der Niedersachsen. Die Kiezkicker sind also gewarnt, doch wollen durch ihre Spielstärke der Partie ihren Stempel aufdrücken.

 

(ms)

Foto: Jan Weymar

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin