{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Stimmen vom Goethe-Insitut zur Kooperation

"Das Goethe-Institut in London freut sich darüber, für die PASCH-Schulen (PASCH=Schulen: Partner der Zukunft) in der Region Nordwesteuropa (NWE) des Goethe-Instituts eine interessante Kooperation mit dem legendären Fußballverein FC St. Pauli in Hamburg anbieten zu können.

Nach einem guten Auftakt im Jahr 2019 beim ersten PASCH-St.Pauli-Fußballcamp, an dem 20 Teilnehmende aus unterschiedlichen Landesteilen in Großbritannien und Irland zwischen 14 und 15 Jahren die einmalige Gelegenheit bekommen hatten, eine Woche in Hamburg beim Trainingscamp mit zusätzlichem Unterricht in DaF (Deutsch als Fremdsprache) zu verbringen, sollen diese Camps nach der Wiederaufnahme im Herbst 2021 im Jahr 2022 erstmalig zwei Mal pro Jahr und mit je 30 Teilnehmenden pro Camp angeboten werden. Das erste Camp im Jahr soll dabei für 16 – 17 jährige Teilnehmende mit einem relativ hohen Deutschniveau stattfinden, das andere für etwas jüngere Teilnehmende im Alter von 14 bis 15 Jahren und mit Anfangsunterricht für DaF.

Eine Aufstockung der Camps auf bis zu vier pro Jahr und eine Teilnahme von Jugendlichen aus Hamburger Sekundarschulen ist durch den großen Erfolg des Programms für die nahe Zukunft angedacht.

Zusätzlich zu dem Fußballcamp mit Trainer:innen des FC St. Pauli auf dem Trainingsplätzen der FC St. Pauli Rabauken am Millerntor-Stadion werden die Jugendlichen an einem spannenden und interaktivem sowie kommunikativem Deutschunterricht mit Fußball-spezifischem Schwerpunkt teilnehmen, der durch das Goethe-Institut betreut und organisiert wird. Natürlich darf aber auch ein Ausflugsprogramm nicht fehlen, um eine der schönsten Städte Deutschlands kennenzulernen: So bekommen die Teilnehmenden durch unsere Partnerorganisation Travel und Learn Study Tours in Hamburg, die für das Begleitprogramm verantwortlich zeichnet, weitere Aktivitäten zum Thema Fußball sowie einen Stadionbesuch des Millerntor-Stadions geboten, die Jugendlichen können sich am Abend in einem Spaßbad austoben, Minigolf im Schwarzlicht spielen, auf einem original Segelschiff im Hamburger Hafen mit Blick auf die Elbphilharmonie klettern, oder auf der Abschiedsparty Tränen über neue Freundschaften und die viel zu kurze Zeit in Hamburg vergießen.

Wir freuen uns schon auf die weitere Zusammenarbeit und viele schöne Eindrücke auf St. Pauli und in Hamburg!

Denn: In Hamburg sagt man Tschüss, das heißt auf WIEDERsehen."


Congstar