Zum Inhalt springen

Miniatur-Millerntor: Faszinierende Ausstellung in der Rindermarkthalle

Hamburg hat ab sofort zwei Millerntore: Das zweite wird nur einen Steinwurf vom Original entfernt ausgestellt – in der Rindermarkthalle St. Pauli (Neuer Kamp 31 / U Feldstraße), als beeindruckend detailgetreues Modell des schönsten Stadions der Welt. Die Ausstellung läuft voraussichtlich bis März 2017, der Eintritt ist frei!

Während in der zukünftigen Heimat des Miniatur-Millerntors, dem FC St. Pauli-Museum in der Gegengerade, zurzeit die Bagger rollen, ist auch am Miniatur-Millerntor bis zuletzt intensiv gearbeitet worden.

Die Duisburger Modellbauer Veronika und Holger Tribian, stolze „Eltern“ des Stadionmodells im Maßstab 1:100, haben vier Jahre und viele tausend Stunden Arbeit und Liebe investiert – und der Aufwand hat sich gelohnt. Am Wochenende und am Montag wurde aufgebaut, und nun ist, auch dank viel ehrenamtlicher Hilfe und den 1910eV-Partnern bontempo production and performance und Framegrabber Medien, eine kleine, feine und absolut faszinierende Ausstellung für das Publikum geöffnet.

Wer das Miniatur-Millerntor bei einer seiner früheren Ausstellungen in Hamburg gesehen hat, etwa bei den „Fußball und Liebe“-Festivals 2013 und 2015 oder in der Millerntor-Ausstellung 2014, wird feststellen, wie viel sich nochmals getan hat.

Die Kindertagesstätte, die Graffiti und Verkaufsstände im Inneren des Stadions, die perfektionierte Beleuchtung, ja sogar die animierten Anzeigen auf der Videowall samt Hommage an die „Stimme des Millerntors“ Rainer Wulff (selbst Mitglied und Förderer des „Museumsverein“ 1910 e.V.): Es gibt wirklich keinen Stein, kein Schild und kein noch so winziges Detail, das Holger und Veronika entgangen wäre.

Und auch das Publikum ist immer zahlreicher anwesend: Über tausend St. Paulianerinnen und St. Paulianer haben bereits die Möglichkeit genutzt, sich selbst im Maßstab 1:100 im Miniatur-Millerntor zu „verewigen“. Darunter auch so bekannte Namen wie Deniz Naki (mit Fahne!), Fabian Boll oder Philipp Tschauner. Jede Figur wird individuell handbemalt, auf Wunsch nach Fotovorlage, und auch Extras wie Schals oder Bierbecher sind (ohne Aufpreis) möglich.

Möchtest auch Du ins Miniatur-Millerntor „einziehen“ oder einen Platz verschenken? Alle Infos und Gutscheine bekommst Du beim Stadionmodell in der Rindermarkthalle, bei FinoVino Sankt Pauli fast direkt nebenan, an Heimspieltagen im 1910-Container auf dem Harald-Stender-Platz und online unter: www.miniatur-millerntor.de

 

(cn)

Fotos: Olaf Bartsch

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-